Ali Mahlodji
ist
Storyteller Speaker Entrepreneur Autor Mutmacher Vordenker Vater Ehemann Feminist

Der Philosoph der Arbeitswelt.

Radio Ö1 Wirtschaft

Ja, ich werde die Welt retten

“WENN ICH ES AUCH NUR SCHAFFE, DIE PERSPEKTIVE EINER EINZIGEN PERSON ZU VERÄNDERN, HABE ICH DAS WELTBILD UND DAMIT DIE ZUKUNFT DIESER PERSON GERETTET."

DIE WELT IST, WAS DU DARAUS MACHST

Die Welt antwortet, wie du ihr begegnest

“IN EINER WELT, IN DER DU ALLES SEIN KANNST, SEI EINFACH NETT."

DER BRÜCKENBAUER

Vom Fehler im System zum Vordenker einer neuen Gesellschaft

Ali Mahlodji kam als Flüchtling nach Europa und startete seine Karriere als stotternder Schulabbrecher mit über 40 Jobs.

Er ist ein österreichisch-persischer Impact-Entrepreneur und Autor sowie Mitbegründer und CEO von futureOne, einem internationalen Technologie-, Medien- und Persönlichkeitsentwicklungsunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen daran zu erinnern, wer sie wirklich sind, und Unternehmen dabei begleitet, die Liebe und Menschlichkeit in die Organisation zurückzubringen. Zu seinen Kunden zählen globale Unternehmen, KMU, NGOs sowie politische Einrichtungen. Einen großen Teil seiner Zeit widmet er der Jugend, um diese zukunftsfit zu machen.

Zuvor war er SAP-Berater beim Technologieriesen Siemens und danach Global Engagement Manager bei Sun Microsystems, einem US-Silicon Valley Tech-Unternehmen, bevor er Lehrer wurde und whatchado, das Handbuch der Lebensgeschichten, gründete - eine internationale Online Video-Joborientierungsplattform, die bisher Millionen junger Menschen auf deren Berufsweg inspiriert hat.

Der Autor mehrerer Bestseller ist immer gern gesehener Lektor an Universitäten und Sparring Partner für Leader in Veränderung - auch in seiner Rolle als Trendforscher beim Zukunftsinstitut.

Für seine Arbeit wurde Ali international mehrmals ausgezeichnet, unter anderem mit dem UN World Summit Award, dem HR Excellence Award, dem New Work Award oder dem Andreus Peace Award.

Ali lebt mit seiner Familie in Wien und bereist die Welt in seiner Tätigkeit als Keynote Speaker, Business Mentor und Experte für Arbeit und Bildung.

Mehr Lesen Weniger Lesen
Persönliche Erfüllung ist ein menschliches Geburtsrecht

“Versuche in deinem Leben alles zu erreichen, WAS DU TIEF IN DIR WILLST, allerdings niemals auf Kosten anderer Menschen UND DER NATUR."

Die Kraft der Träume

VOM SCHUL­ABBRECHER ZUM UNTER­NEHMER

Ali Mahlodji wuchs in einem Flüchtlingsheim auf und startete seine Karriere als stotternder Schulabbrecher. Nach über 40 Jobs, einem Studium in Rekordzeit und Aufstieg zum Manager in einem US-Konzern, kündigte er nach einer Sinnkrise seinen gut dotierten Job, um seinem inneren Ruf zu folgen.
Er wurde Lehrer in einem Gymnasium und gründete aus einer Kindheitsidee heraus das digitale Handbuch der Lebensgeschichten, die Erfolgsstory whatchado.com, die international erfolgreichste Video-Job-Orientierungsplattform Europas, die unter seiner Führung als CEO in nur drei Jahren deutschsprachiger Marktführer für Video-Employerbranding wurde.

Die Kraft der inneren Stimme

DER KEYNOTE SPEAKER & EXPERTE

Nach der Gründung von whatchado folgte Ali Mahlodji dem Ruf der Gesellschaft und der Arbeitswelt, die ihn als Erklärer einer neuen Zukunft und als Übersetzer zwischen den Generationen zu Rate holten.

Er ist Experte für Arbeit und Bildung mit Fokus auf Diversity, New Work, Mindful Leadership und Unternehmertum und begleitet seit vielen Jahren Führungskräfte von DAX-Unternehmen genauso wie von KMU und NGOs in deren Transformation.

Als internationaler Keynote Speaker gibt er radikale Impulse für Veränderung, wobei er für seine klaren Ansagen und tiefen Einblicke in Unternehmen geschätzt wird, jedoch immer mit dem Fokus auf die Menschen und deren Potential.

Er ist mit durchschnittlich über 140 Keynotes im Jahr und regelmäßigen Publikationen  einer der einflussreichsten Impulsgeber Europas. In dieser Rolle entstanden seine Bücher UND WAS MACHST DU SO? (Econ) und ENTDECKE DEIN WOFÜR (Gräfe und Unzer), die Menschen dabei begleiten, ihren Weg zu entdecken.

Ali Mahlodji war bis 2017 Leiter Bildung an der Akademie für Potentialentfaltung von Prof. Dr. Gerald Hüther und hat unter anderem seit 2018 in seiner Rolle als Trendforscher beim Zukunftsinstitut als Autor mehrere Bücher zum Thema New Work Leadership verfasst.

Die Kraft einer Vision

DER ZUKUNFTS­MACHER & MENTOR

Ali Mahlodji ist CEO von futureOne, einem Tech-, Medien- und Persönlichkeitsentwicklungsunternehmen, welches die Liebe, die Menschlichkeit und die Selbstwirksamkeit wieder in die Wirtschaft und Gesellschaft zurück bringt. 

Mit seinem Team macht er Unternehmenslenker:innen, Entscheider:innen, Mitarbeiter:innen und Lehrlinge mental zukunftsfit. Zu seinen Kund:innen gehören internationale Konzerne ebenso wie KMU und NGOs. Sein Team und er werden  immer dann geholt, wenn es darum geht, die Führungsperspektiven zu verändern, Brücken zwischen Leadern und Belegschaft zu bauen oder die Sichtweise verschiedener Generationen zu vermitteln. Hierbei wird er für seine breite Expertise geschätzt und ist immer dann gefragt, wenn Organisationen ihre Teams zu motivierten und zu zukunftsoptimistischen Einheiten transformieren wollen.

Mit futureOne HEROES gründete er zudem das erste holistische  Persönlichkeitsentwicklungsprogramm für ChangeMaker der Generation Global. HEROES hatte bereits eine Woche nach dem Start über 1500 Teilnehmer:innen und der gleichnamige Podcast begeistert regelmäßig tausende von Changemakern der Zukunft.

Mit der Gründung der Jugendinspirationsshow futureRocka hat er bereits über eine halbe Million Jugendliche von den USA über Europa bis nach Indien in deren Entwicklung inspiriert und ausgebildet.

Die Kraft eines Pioniers

DER TRANS­FORMATOR

Ali ist immer seiner inneren Bestimmung, eine lebenswerte Welt für Kinder zu erschaffen, treu geblieben – vor allem für diejenigen Kinder, die das Gefühl haben, nicht genug zu sein.

50% seiner Arbeit macht er Pro Bono oder widmet diese speziell der Lebenswelt junger Menschen, um sie auf die Zukunft vorzubereiten.

In seinen ehrenamtlichen Engagements arbeitet er genauso mit erwachsenen Häftlingen, wie mit ausgrenzungsgefährdeten Jugendlichen – denn nur so kann Gesellschaft gelingen, das ist seine tiefste Überzeugung.

Die Europäische Union ernannte ihn zum EU Jugendbotschafter auf Lebenszeit und er ist UNICEF Ehrenbeauftragter. 2022 erhielt er für seine Arbeit den ANDREUS PEACE AWARD. Im selben Jahr wurde Ali zum Ehrenbotschafter der MIRNO MORE Friedenflotte ausgezeichnet, die ihn auch mit dem ACHIEVERS Award auszeichnete – diesen hatten bis dato nur zehn Personen auf der ganzen Welt erhalten.

Er lebt in Wien, arbeitet international, ist mit seiner Traumfrau verheiratet. Ali ist Vater von zwei wunderbaren Töchtern und sagt von sich selbst „eigentlich bin ich ein Fehler im System“.

Melde dich zu meinem Newsletter an und werde Teil der Community
 
Das erwartet dich:

PS: Ich verschicke den Newsletter nur, wenn es wirklich was zu sagen gibt. Also kein SPAM-Mails, versprochen.